Kostenlose Veranstaltung: Was wissen Sie über das spanische Gesundheitssystem?

209
Das spanische Gesundheitssystem

Informative Veranstaltung am 18.11.2016 über das Gesundheitssystem in Spanien im Palacio de la Música. Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm:

  • 10:00 – 10:20 Begrüßungskaffee
  • 10:20 – 10:35 Funktion des Konsulats. Deutsche Honorarkonsulin Frau Dorothea von Drahosch Sannemann aus Alicante
  • 10:35 – 11:10 Gesundheitswesen in Spanien. Sozialarbeiter Basis. Ceferina De Gea Carcia. Gemeinde / Ayuntamiento Pilar de la Horadada Rathaus.
  • 11:10 – 11:55 Ressourcen innerhalb der Gesellschaft. Pflegehilfe, Altersversorgung, soziale Dienstleistungen, Unterstützung für Menschen mit Behinderung: Paula Galvez, Sozialarbeiterin von Casaverde.
  • Schwerbehindertenausweis. Carmen Morate Arco, Stadträtin Ausländeramt (Einwanderung und Integration).

Es ist keine leichte Aufgabe, sich ganz ohne Unterstützung in einem fremden Land über das lokale Gesundheitssystem und dessen Angebote zu informieren.

Die Casaverde Stiftung präsentiert nun die zweite Konferenz, dessen Ziel es ist, deutschen Einwohnern in der ganzen Vega Baja in und um Torrevieja, ausführliche Informationen über ihre Rechte und Ansprüche auf die spanische Gesundheitsvorsorge nahe zu bringen.

Erfahren Sie alles über Pflegehilfe, Altersversorgung, soziale Dienstleistungen, Unterstützung für Menschen mit Behinderung, Registrierung im Einwohnermeldeamt, Erbrecht, weiteren Themen zur Gesundheit und zur Verbesserung der Lebensqualität.

Das Rathaus von Torrevieja organisiert in Zusammenarbeit mit der Casaverde Stiftung diese zweite Informationsveranstaltung mit professionellen Sozialarbeitern bei der Sie nützliche und wichtige Fakten über das spanische Gesundheitssystem lernen werden.

Es wird um eine Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung gebeten. Telefonisch unter 965 705 243 oder per eMail an info@fundacioncasaverde.com

Adresse und Karte:

Sehenswürdigkeiten