Las Salinas TorreviejaTorrevieja und das Salz – das Salz gehört hier her, wie der Strand zum Meer. Das Gebiet um Torrevieja ist landesweit und auch international bekannt für seine Salzproduktion. Die Salzgewinnung besitzt in der Hafenstadt eine weit zurückreichende Tradition. Den größten Aufschwung hatte die Salzproduktion im 19.Jahrhundert, zu dieser Zeit wurde von hier aus Kuba mit Salz versorgt. Als Gegenleistung kamen Zigarren und der Rum nach Torrevieja. Weiße große Berge aus Salz und riesige Salzseen finden sich entlang der Straße (N332) von Alicante kommend in Richtung Torrevieja, besonders im Süden von Torrevieja. Das Salz wird aus den Salzbergwerken der Salzlagunen gewonnen.

Las Salinas

Die beiden Salzlagunen wurden einst durch eine Erdwölbung voneinander getrennt, sind aber über einen Kanal miteinander verbunden. Die Lagunen von Torrevieja und La Mata wurden im Jahr 1994 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehören mit 3.700 Hektar zu den wichtigsten Feuchtgebieten Europas, mit einem außergewöhnlichen Klima und ebensolcher Flora sowie den unterschiedlichsten Tierarten, die genau dieses Klima bevorzugen. Mehrere Tausend rosaweisse Flamingos, Störche, Jungadler und andere Vögel ernähren sich von den salzliebenden kleinen Lebewesen, die rund um die Seen leben. Die Pflanzenwelt passt sich immer wieder dem Salzgehalt und der Feuchtigkeit an. Zudem haben hier über hundert Vogelarten ihr Rückzugsgebiet und ihre Brutstätten. Die riesigen Berge aus Salz zu sehen ist schon etwas sehr Beeindruckendes, besonders vor dem Hintergrund, dass hier mehr als eine halbe Million Tonnen Salz pro Jahr produziert werden und Torrevieja damit zum wichtigsten Salzlieferant Europas gehört und inzwischen auch international bekannt ist.

Las SalinasLas Salinas – die Salzlagunen von Torrevieja. Es ist weder verboten noch erlaubt in diesen Salzseen zu baden, dafür aber sehr gut für die Gesundheit. Durch eine besondere Spezies von Bakterien ist das Wasser in diesen Lagunen rosa bis pink, durch die niedrige Wassertiefe von nur höchstens einen Meter, ist das Wasser zudem immer schön warm. Ein Bad in diesem pinken und stark salzhaltigen Wasser ist allein schon wegen der Schwerelosigkeit etwas Besonderes. Die heilende Wirkung des Salzwassers ist jedoch dabei nicht zu unterschätzen. Bei Rheuma, Herzbeschwerden, Hauterkrankungen und Atmungsbeschwerden wird sich schon nach kurzer Zeit eine Linderung des Krankheitsbildes einstellen. Schon nach einer Minute in diesem Wasser fühlt sich die Haut samtweich an. Das Wasser hat einen Natriumchloridgehalt von 150 – 180 Gramm pro Liter und eine Kristallisierung (so bezeichnet man den Vorgang der Verhärtung bei der Bildung von Kristallen) von sogar 250 Gramm. Ausserdem enthält das Wasser die Mineralien Kalium- und Natriumbromid, Magnesiumsulfat und -chlorid, sowie Kalziumsulfat.

Salzseen von TorreviejaNeben dem Salzwasser in den Lagunen, soll auch der schwarze Schlamm heilende Wirkung haben, deshalb spricht man hier auch von Heilschlamm. Dieser dunkle bis schwarze Schlamm wird großzügig auf dem ganzen Körper verteilt und man lässt ihn auf der Haut trocknen – ähnlich wie Fango, anschließend können Sie ihn bei einem Bad im Salzwasser wieder abspülen. Insbesondere wird mit den natürlichen Heilschlamm-Thermen, wegen der natürlichen Sole, bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte sowie bei Asthmatiker und Bronchialproblemen, von sehr vielen Erfolgen berichte. Am besten man nimmt sich ein Kanister Süßwasser mit, um sich anschließend abzuspülen, da der Salzgehalt wirklich sehr hoch ist und weiße Kristalle nach dem Trocknen auf der Haut zurück lässt. Zudem sind Badelatschen hier sehr ratsam, da die ersten Meter im Salzsee sehr steinig sind und die kleinen spitzen Steine barfuß ganz schön weh tun können.

Salzgewinnung

Die Salzseen selber und Uferzonen befinden sich in Privatbesitz. Dadurch wird einem das Baden in den Lagunen leider zunehmend erschwert, große Teile sind eingezäunt und zum Naturschutzgebiet erklärt wurden. Von Torreta III aus hat man noch die Möglichkeit dorthin zu gelangen. Sie können dort direkt mit dem Auto parken und müssen nur ein kleines Stück zu Fuß laufen.

Ausflugsziele

Schönster Strand

Der Strand-Guide die schönsten Strände und Buchten

Der Strand-Guide die schönsten Strände und Buchten von San Pedro del Pinatar, Orihuela Costa, Campoamor,...
Habaneras Torrevieja

Habaneras Einkaufszentrum Torrevieja

Habaneras Einkaufszentrum Torrevieja Das wirklich sehr schöne Einkaufszentrum Habaneras liegt direkt bei Torrevieja an der N332...
Shopping Center La Zenia

Zenia Boulevard Shopping Center

Der Zenia Boulevard ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt sowie für die gesamte...
Insel Tabarca

Insel Tabarca

Auf Tabarca – die 1800 m lange, 400 m breite und mit 40 Einwohnern einzige...

Stausee von La Pedrera

Stausee von La Pedrera Der Stausee von La Pedrera mit seinem türkisblauem Wasser gehört zweifelsohne zu...
Strände an der Costa Blanca

Karte aller Strände und Buchten

Rund um Torrevieja gibt es viele wunderschöne Buchten und unterschiedlichste Strände. Breite lange Sandstrände, Kieselstrände,...

Top Beiträge

Sehenswürdigkeiten Ausflüge

Stausee von La Pedrera

Krippenmuseum

Huerto Del Cura in Elche

Huerto Del Cura in Elche

Museum Habanera Ricardo Lafuente

Habanera Museo Ricardo Lafuente

Foto

Museo de la Semana Santa

U-Boot Museum in Torrevieja

U-Boot Museum S-61 Dolphin

Castillo Castell de Guardamar

Castell de Guardamar

Empfehlungen

%d Bloggern gefällt das: