Strandpromenaden

1226
Torrevieja City

Torrevieja hat viele Strandpromenaden. Ideal für gute Spaziergänge an sonnigen Tagen. Aufgrund der Antike sollten wir vielleicht damit beginnen, die Paseo Vista Alegre zu erwähnen, wo das Coralista Monument steht, eine Hommage an alle Einwohner Torreviejas, die eine Verbindung zu den Chorensembles haben.

Vista Alegre
Vista Alegre – fröhliche Aussicht

Weiter in Richtung Norden, finden Sie den Paseo de la Libertad, welcher für die dort bestehenden Handarbeitsbuden bekannt ist. Neben der Paseo Dique de Levante, ist die Paseo Juan Aparicio eine der meist repräsentativen Sportarten unserer Stadt. Der Paseo befindet sich an dem alten Paseo de las Rocas und wurde während des Projekts des renommierten Architekten Carme Pinós komplett wiederaufgebaut.
Des Weiteren gibt es hier auch Zackensteine und kleine Strände, mit den berühmten Naturpools Torreviejas. Gemütlich auf den Banksteinen liegend, können Sie eine Skulptur der berühmten Bella Lola betrachten. Am Ende dieser Allee mit Palmen steht das Monumento al Hombre del Mar (Seemannsdenkmal).

Schlendern, Joggen und Einkaufen an den Stranpromenaden von Torrevieja City.

An der Stelle, wo die Paseo de Juan Aparicio die Paseo de la Libertad trifft, können Sie die Paseo del Dique de Levante sehen, eine schöne Route mit etwa 1km Länge, die Sie zur Hafenbucht bringt. Wenn Sie hineinschauen, können Sie die drei existierenden Yacht-Einrichtungen sehen.

Die Stadt hat mehr Ankerplätzen als andere Gemeinschaften Valencias. Falls Sie ein Boot haben und Torrevieja besuchen möchten, können einen temporären Ankerplatz mieten. Dies ist eine tolle Möglichkeit, unsere Stadt näher kennenzulernen. Das östliche Dock fasst eine der prächtigsten Alleen in der valencianischen Gemeinschaft mit einer erhöhten Struktur auf dem östlichen Hafendamm, welcher 1355 Meter weit ist und aus Holz und Stahl gebaut wurde. Außerdem gibt es fünf Pergolen, in denen man sich entspannen kann. In eine dieser Pergolen können Sie eine schöne Statue einer Frau finden, die als eine Hommage für die Frauen der Seemänner gilt.

Des Weiteren befindet sich entlang der unteren Abschnitte dieser Allee ein entspannender Fahrradweg. Es gibt aber noch weitere Alleen entlang der Meeresuferzeile, darunter auch die International Marina zu Ehren des Meister-Segelmachers Juan Bautista Buades, die Paseo Juan Bautista Buades und die Paseo de La Mata, die groß und besonders schön ist.

TEILEN
Vorheriger ArtikelReligiöse Architektur und Kirchen
Nächster ArtikelSport